Stiftung Präventive Jugendhilfe

25 Jahre Stiftung Präventive Jugendhilfe

Es war ein wunderbares Fest im Schloss Friedrichshafen, mit dem Gastgeber Haus Württemberg, mit der ganzen "Stiftungsfamilie", vielen Gästen und Vertreter*innen geförderter Projekte aus 25 Jahren. Hier finden Sie ausführliche Berichte darüber mit vielen Fotos.

Eine schöne Video-Zusammenfassung unseres Jubiläums vom 16.07.2017 finden Sie hier - danke an den Filmemacher Karsten Radünz und seinen Cutter Florian Heinemann und an www.frametraxx.de für die Musik!

Zweck der Stiftung

Die Stiftung Präventive Jugendhilfe hat den Auftrag, "auf sozialwissenschaftlicher Basis Erkenntnisse über die Lebenslagen junger Menschen, insbesondere gefährdeter Kinder und Jugendlicher zu sammeln, zu erweitern, zu verbreiten und darauf aufbauend gemeinwesenorientierte, lebensfeldbezogene Jugendhilfeangebote zu fördern." (Auszug aus unserer Satzung). 

Evangelische und Katholische Kirche, Privatpersonen und  Unternehmer sowie gemeinnützige Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe unterstützen die Stiftung.

Wer wir sind

Am 6. Oktober 1992 wurde die "Stiftung Präventive Jugendhilfe” durch Carl Herzog von Württemberg, Prof. Dr. Walter Jäger, Wolfgang Riehle, Siegfried Hoch und Erwin Knam gegründet. 

Beteiligt an dieser Initiative sind zwei alte "Rettungshäuser", die evangelische Sophienpflege in Tübingen und die katholische Marienpflege in Ellwangen. Beide Jugendhilfeeinrichtungen tragen die Namen der beiden Töchter von König Wilhelm I. von Württemberg - Sophie und Marie. 

Carl Herzog von Württemberg übernahm auch die Schirmherrschaft der Stiftung. Im Jahr 2005 übertrug er das Amt seiner Schwiegertochter, Marie Herzogin von Württemberg. 

Osterbrief 2021 von Marie Herzogin von Württemberg

Unsere Vorsitzende im Stiftungsrat hat Mitte April ein Infoschreiben an alle Freunde und Förderer unserer Stiftung versandt. Mit Klick auf das PDF können  Sie diesen Brief gerne öffnen. 

Aktuelles / Kurzinfos

2021: "Familienorientierte Prävention häuslicher Gewalt"

Ein Kooperationsprojekt.

Klassenzimmertheater "Fisch im Netz" 2019

Die Stiftung Präventive Jugendhilfe leistet die Grundfinanzierung der Entwicklung des Stückes „Fisch im Netz“ durch das renommierte Jugendtheater „Tempus Fugit“ aus Lörrach.

Mehr Informationen

Dialog im Schloss 2018 - Video-Kurzfilm

Hiergibt es diesen schönen Kurzfilm auf Youtube - Sie werden weitergeleitet.

Von Herzen Dank an den Filmemacher Karsten Radünz und seinen Cutter Florian Heinemann für die tolle Unterstützung!

“Dialog im Schloss” am 24.11.2018

Digital Kids - verloren in der Cyberwelt?

Vor 100 geladenen Gästen, den Freunden und Förderern der Stiftung, diskutierten unter der bewährten Moderation von Eckhard Rahlenbeck Frau Dr. Catarina Katzer und Herr Minister Manfred Lucha.

Hier mehr erfahren

Jubiläum am 19.07.2017

Die Stiftung konnte ihr 25jähriges Jubiläum im Juli 2017 im wunderschönen Park des Schlosses Friedrichshafen feiern.

Mehr lesen