Aktuelle Projekte

Stiftungsprojekte

Die Stiftung fördert präventive, innovative und wegweisende Sozialprojekte - nicht nur im Interesse der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen, sondern auch mit dem Ziel, sie in der Fachöffentlichkeit bekannt zu machen und zu vervielfältigen.

Beispiele:

Gewaltprävention im Internet wie im Alltag stärkt Jungen und Mädchen, indem ihnen direkt klare Grenzen gesetzt werden, sie aber auch Selbstsicherheit, Liebe und Geborgenheit erfahren. "Kinder stark machen" ist unsere Idee.

Erfahrene Gesangs- und Theaterpädagogen leiten Jugendliche an und vermitteln ihnen unvergessliche Bühnenerlebnisse. Wir unterstützen Kreativität und Gemeinschaftssinn, fördern soziales Miteinander und das Erlebnis von Selbstwirksamkeit. Was Kindern und Jugendlichen widerfährt, Helles wie Dunkles, Demütigungen und Grenzerfahrungen, aber auch Ausgelassenheit und Freude, wirkt in ihrem Erwachsenenleben nach. Die Eindrücke der Kindheit und Jugend tragen sie als Schlüsselszenen ihres Lebensfilms mit sich.

Unsere aktuellen Projekte erreichen Sie über in den Untermenüs links oder die Projekt-Logos rechts.

Wir freuen uns auch über jede zweckgebundene Spende zur Unterstützung eines konkreten Projektes!

 

2021: "Familienorientierte Prävention häuslicher Gewalt"

Die Baden-Württemberg Stiftung gGmbH hat ein neues Programm aufgelegt: "Familienorientierte Prävention häuslicher Gewalt". 

Erhebungen zeigen, dass die Covid-19-Pandemie die Situation insbesondere der betroffenen Kinder und Frauen verschärft. Im neuen Programm soll die gesamte Familie in den Blick genommen werden mit dem Ziel, das Verhalten von Erziehungsberechtigten zu verändern.

Die Stiftung Präventive Jugendhilfe ist Kooperationspartner. In Kürze an dieser Stelle mehr zu diesem Projekt.

2021: "Familienorientierte Prävention häuslicher Gewalt"

Kooperationsprojekt.

Klassenzimmertheater gegen Cyberrmobbing

Kinder stark machen